Über uns

Wir sind eine gebundene Ganztagsschule, d.h. Ihr Kind ist an vier Tagen in der Woche verpflichtend von 8.00-16.00 Uhr anwesend. Am Freitag ist der freie Abgang nach Unterrichtsschluss möglich, d.h. nach dem Unterricht besteht keine Plicht bis 16.00 Uhr zu bleiben.

Unser pädagogisches Konzept sieht eine Rhythmisierung des Schultages von 8.00 bis 16.00 Uhr vor. Dabei legen wir Wert auf eine enge Verzahnung von unterrichtlichen und außerunterrichtlichen Aktivitäten, deren Umsetzung durch eine enge Kooperation zwischen Klassenlehrerin/Klassenlehrer und Erzieherin/Erzieher erreicht wird.

Zusätzlich betreuen wir Ihre Kinder von   6.00-7.30 Uhr und/oder 16.00-18.00 Uhr sowie in den Ferien. Dieses Angebot ist kostenpflichtig und muss beantragt werden.

Die Teilnahme am Mittagessen ist verpflichtend (§19 SchG). Die Kosten betragen derzeit 37,00 € pro Monat. Ein Zuschuss ist für berechtigte Personen möglich (Bildungspaket).

Bei uns wird in altershomogenen Klassen unterrichtet.

Eine Klasse der Schulanfangsphase hat ca. 21-26 Kinder und wird neben der Klassenlehrerin von einem/r Klassenerzieher/in betreut. Die Klassenerzieher/-innen sind nicht nur während der Freizeit für die Kinder zuständig, sie begleiten ihre Lerngruppe auch im Unterricht.

In den Klassen 3-6 begleitet ein Team aus Bezugserzieher/-innen die Kinder.

Unser Schwerpunkt ist die Musikbetonung, d.h. die Kinder können bei uns kostenlos ein Instrument erlernen und an diversen musikalischen und anderen Arbeitsgemeinschaften  teilnehmen. Interessierte Kinder können das Spielen der Instrumente Blockflöte, Geige, Cello, Querflöte, Fagottino, Trompete, Posaune oder Gitarre im Rahmen unseres rhythmisierten Ganztages erlernen. Es ist jedoch kein Muss. Ein besonderes Highlight sind unsere Sommer- und Winterkonzerte, denn dort können alle zeigen, was sie gelernt haben.

Die Wetzlar-Schule wuchs in den vergangenen 30 Jahren, so wurde 2005 unser Freizeithaus erbaut und erstreckt sich über zwei Etagen. Im Erdgeschoss befindet sich unsere Mensa, dort essen die Klassen gemeinsamen zu Mittag, außerdem steht dort ein Wasserautomat, der es den Kindern jederzeit ermöglicht, frisches Wasser in ihre Trinkflaschen abzufüllen.

Das Obergeschoss wird für die Betreuung Ihrer Kinder genutzt.

Unter anderem findet dort auch der Früh- und Spätdienst sowie die Ferienbetreuung statt. Die Früh- und/oder Spätbetreuung und die Ferienbetreuung sind kostenpflichtig.

Auf unserem eingezäunten und weitläufigen Außengelände haben die Kinder vielfältige Möglichkeiten miteinander, in den Pausen und der unterrichtsfreien Zeit zu spielen und sich zu bewegen.